Cheesecake mit weißer Schokolade und Pfirsich von The Apricot Lady

{Gastbeitrag / Werbung}

Ein leckerer Geburtstagsgruß erreichte mich am Wochenende aus dem wunderschönen Österreich von Christina von www.theapricotlady.com

Happy Blogbirthday liebe Katharina

dein Blog und deine Rezepte sind wirklich toll!

Chrristina

Und The Apricot Lady kam nicht mit leeren Händen, sondern brachte etwas unglaublich cremiges und sahniges mit:

Cheesecake mit weißer Schokolade und Pfirsich

Copyright by https://www.theapricotlady.com/

Ich mag es eigentlich lieber herzhaft, aber an Geburtstagen oder zu besonderen Anlässen wird von mir auch mal süß gerührt oder gebacken (mehr von meinen Rezepten findet ihr auf The Apricot Lady).

Mein Cheesecake für Katharina ist ein no-bake Cheesecake und die Zubereitung macht auch noch Spaß weil man beim Kekse zerkleinern mal richtig schön draufhauen kann, nur leider muss man bis zum nächsten Tag sehnsüchtig vor dem Kühlschrank warten, bis man den Cheesecake anschneiden kann.

Zutaten Cheesecake

(für einen Tortenring mit 15-18cm Durchmesser)

  • ca. 200g Schoko-Haferkekse (oder Butterkekse)
    80g Butter, zerlassen
  • 100g weiße Schokolade
  • 200ml Schlagobers
  • 2 Pkg. Sahnesteif
  • der Abrieb einer Zitrone + 1EL Zitronensaft
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 80g Puderzucker
  • 500g Frischkäse, Doppelrahmstufe
  • 300-350g Pfirsiche, geschält
  • 100 g Himbeeren, gewaschen
  • 1 Päckchen Tortengelee + 1 TL Zitronensaft

Zubereitung Cheesecake

  • Pfirsiche schälen und klein schneiden in ein Sieb geben und in einer Schüssel darunter den Saft auffangen, die Himbeeren vorsichtig waschen und auf einem Küchenkrepp trocknen lassen.
  • Die Haferkekse in einen Gefrierbeutel füllen + noch einen Beutel darüber geben (damit es keine Schweinerei gibt, wenn ein Beutel reißt) – beide Beutel gut verschließen und mit dem Nudelholz die Kekse zerkleinern.
  • Dann mit der zerlassenen Butter vermischen.
  • Den Tortenring auf einen Torten-Teller stellen. Das Keks-Butter-Gemisch in das Innere des Tortenrings geben, gleichmäßig verteilen und gut andrücken. In den Kühlschrank stellen. 
  • Die weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen.
  • Währenddessen die Sahne mit dem Sahnesteif, dem Puderzucker und dem Vanillezucker steif schlagen. Zur Seite stellen.
  • Nun den Frischkäse mit dem Zitronensaft, den Zitronen-Zesten und der geschmolzenen Schokolade in einer Schüssel mit einem Schneebesen cremig rühren. Die Sahne unterheben und zwei Drittel der Pfirsiche in die Masse mischen.
  • Den Keksboden aus dem Kühlschrank holen. Die Frischkäsemasse darauf verteilen, mit Pfirsichen und Himbeeren belegen.
  • Das Tortengelee nach Packungsanweisung zubereiten. Statt Wasser den Pfirsichsaft verwenden. Ist die Masse fertig gekocht 1 TL Zitronensaft zugeben und gut durchmischen. 
  • Nun das Gelee mit einem Löffel von innen nach außen über den Cheesecake verteilen.
  • Alles über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

Am nächsten Tag ein dünnes Messer unter heißes Wasser halten. Damit zwischen dem Kuchen und dem Tortenring fahren und so den Tortenring ablösen und servieren.

Copyright by https://www.theapricotlady.com/

***

Vielen Dank liebe Christina für die Glückwünsche und dieses Wölkchem vom cremigen und fruchtigen Genuss.

Habt einen schönen Tag ihr Lieben und vergesst nicht beim Gewinnspiel mitzumachen.

eure Kitty

Das könnte dir auch gefallen...

1 Comment

  1. […] << Hier geht es zu den Zubereitungsschritten auf KittyCake  >> […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere