Paris: 10 Tipps für euren Kurztrip

  • Plane im Vorfeld was du unbedingt sehen möchtest, plane nicht all Zuviel auf einmal und plane auch Zeit für Wege ein.

Anreise

  • Mit Thalysbahn kommt man aus Deutschland nach Paris ab 35€ Pro Person.
  • Wichtig zu wissen: im Innenring von Paris benötigt ihr seit 2017 eine Umweltplakette. Diese kostet 3,11€ zzgl. Versandkosten und kann direkt hier beantragt werden. (Stand Mai 2020)
  • Für die Nutzung der Autobahnen in Frankreich muss eine Maut entrichtet werden. Für die Strecke A2/E19 fallen ca. 15€ an. Für die Strecke über Luxemburg fallen ca. 25€ Mautgebühren an.

In Paris

  • Innerhalb von Paris bewegt man sich am besten mit dem Metro. Eine 10er Karte kostet 14,90€ und gilt solange, bis man aus dem Metro rausgeht.
  • Einen guten Überblick verschafft dir eine Bootsfahrt an der Seine. Kosten pro Person ca. 15€-19€. Startpunkt ist bei dem Eiffelturm. Dauer Ca. 60 Minuten.
  • Eine perfekte Aussicht auf den Eiffelturm bietet sich vom Trocadero Platz an.
  • Wer neben den Fotos noch andere Erinnerungsstücke an Paris mit nach Hause nehmen möchte, der bekommt unterschiedlichste Souvenirs am besten um Sacre Coeur und Montmatre.
  • Ebenfalls am Montmatre: Viele Restaurants bitten ein Menü an. Zu Mittag kostet ein Menü 15-18€, abends 23-27€ Beachte: Die Preise innen und außen können variieren, frage daher im Vorfeld nach. Das Leitungswasser gibt es zum Essen kostenlos dazu. Restaurantempfehlung:

Veranstaltungstipp

  • Am 21.06. findet auf Montmarte das Sommersonnenwendefest. Mit Musik und Tanz rund um Sacre Coeur.

Das könnte dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.