Ostern 2020

DIY Projekt 1: Dekohase aus einer Socke

Dieses süße Häschen kann sehr schön gemeinsam mit Kindern gebastelt und verschenkt werden.

1.
Wir benötigen:
Eine Kuschelsocke
500 g Milchreis o.ä.

Geschenkbänder
Schere
Schwarzes Isolierband
Zuckerstreusel in Herzform für das Näschen.

2.
Reis in Socke einfüllen
TIPP: Den Reis in einen Zipp Gefrierbeutel (1 Liter) einfüllen und nach Ostern wieder herausnehmen und verwenden. Das Häschen kann platzsparend verstaut werden.

3.
Unterhalb und oberhalb der Ferse mit einem Geschenkband abbinden.


4.

Die Stulpe teilen und die Ohren formen, in dem man den überschüssigen Stoff abschneidet.

5.
Die Zuckerperle mit einem Universalkleber befestigen.
Aus Isolierband zwei Ovale als Augen ausschneiden und diese ebenfalls anbringen.

ALTERNATIV: die Nase und die Augen mit einem Edding anmalen.

Aus farblich passender Wolle ein Pompon formen und diesen als Puschelschwänzen befestigen.

DIY Projekt 2: kleine Aufmerksamkeiten zu Ostern verschenken

Geschenkverpackung Häschen aus Teefiltern

1.
Diese süße Verpackungsidee zaubert den Beschenkten sofort ein Lächeln ins Gesicht und kann sehr gut ebenfalls mit Kindern umgesetzt werden. Ebenfalls kann damit die Eiersuche in eine Häschensuche verwandelt werden.

2.
Wir benötigen:
Teefilter (für kleine Aufmerksamkeiten, wie z.B. Eier, Schokoeier, selbstgemachte Kekse o.ä.)
Oder
Butterbrottüten (für größere Aufmerksamkeiten)
Geschenkbänder
Schere
Pompon

3.
Die kleine Aufmerksamkeit in einen Teefilter geben und darüber daumenbreit Platz bis zum Ohrenschnitt lassen.

4.
Die Ohren wie angezeichnet ausschneiden.

5.
Den Beutel mit einem Geschenkband oberhalb der Aufmerksamkeit abbinden. Die Ohren in Form biegen.

Wie gefallen euch diese beiden süßen Ideen fürs Osterfest?

Schreibt mir in den Kommentaren und besucht mich auf Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere