Burger „Rapunzel“

»Ach«, antwortete sie, »wenn ich keine Rapunzeln aus dem Garten hinter unserm Hause zu essen kriege so sterbe ich.«Brüder Grimm: Rapunzel Bei diesen herrlichen Temperaturen, schmeißt man doch gerne noch man den Grill an, oder? Wie wäre es den mit einem außergewöhnlichen Burger? Wie wäre es mit der liebreizenden Rapunzel: süß und doch würzig, knackig-frisch …

Aromatisches Dillbrot

Aromatisch, weich und luftig macht dieses Brot auf jeder Abendbrottafel eine gute Figur. Und das schöne ist, dass es schnell und einfach zubereitet werden kann. Meistens wird das Dillbrot bei uns noch warm gegessen. Etwas Butter und eine Scheibe vom geräucherten Lachs vervollkommen das Geschmackserlebnis. Nun genug vom Gerede, so wird es gemacht… 500 g …

Burger „Schneewittchen“

» »Liebes Kind, bleib fromm und herzensgut… und ich will vom Himmel auf dich herabblicken und will um dich sein.«Brüder Grimm: Aschenputtel Als die Mutter vom Schneewittchen starb, gab sie ihr diese Worte mit auf den Weg. Und so blieb sie auch im Herzen gut. Und mein Burger „Schneewittchen“ ist ebenfalls im Inneren sehr gut: …

Märchenhafter Burger „Goldmarie“

»Kikiriki, da kommt die Goldmarie! Kikiriki!« aus Brüder Grimm: Die Goldmaria und die Pechmaria {Werbung durch Verlinkung}Wenn man in der Heimatstadt der Brüder Grimm lebt, da kann man nur einen märchenhaften Burger zu einem Burgerduell von KitcheAid entsenden. Als erstes ist zum Duell der Burger „Goldmarie“ angetreten: goldener Cheddar umgibt den saftigen, geschmackvollen Pattie. Goldene Tomatenscheiben …

Berliner

Hallo meine Lieben, diese leckeren Berliner sind sehr spontan entstanden. Eine Instagram-Nutzerin fragte mich, ob und wenn ja, wie ich den weißen Rand bei meinen Berlinern hin bekomme. Zunächst antwortete ich ihr, dass es ja eh automatisch beim Frittieren kommt. Doch dann fragte ich mich, stimmt es tatsächlich? Das musste ich überprüfen! Gesagt – getan! …